Sauna

Hin­wei­se zum Coro­na­vi­rus

Infor­ma­ti­on für unse­re Sau­na­gäs­te

Auf­grund der aktu­el­len Situa­ti­on zur Ein­däm­mung der Coro­na­vi­rus-Epi­de­mie wer­den wir unse­re Sau­na im Frei­bad Kie­bitz­ber­ge ab Mon­tag, 16.03.2020 geschlos­sen hal­ten.

Wir bit­ten um Ihr Ver­ständ­nis für die­se Ent­schei­dung.

Sau­na – Team Frei­bad Kie­bitz­ber­ge

Lie­be Besu­che­rin, lie­ber Besu­cher,

wir freu­en uns, dass Sie Ihre wert­vol­le Frei­zeit bei uns ver­brin­gen möch­ten. Die Gäs­te in unse­rem Haus ste­hen zu jeder Zeit im Mit­tel­punkt all unse­rer Bemü­hun­gen.

Die „Sau­na im Frei­bad Kie­bitz­ber­ge“ bie­tet Ihnen einen Ort der Ruhe und Ent­span­nung, an dem Kör­per, See­le und Geist in Ein­klang kom­men. Spü­ren Sie wah­re Tiefen­ent­span­nung in unse­rem geräu­mi­gen Sana­ri­um sowie in der fin­ni­schen Sau­na. Kom­men Sie in den Genuss an aus­ge­wo­ge­nen Kom­po­si­tio­nen woh­tu­en­der Auf­güs­se oder ent­span­nen Sie in unse­rem woh­li­gen Ruhe­raum. Der idea­le Ort, um Ruhe zu fin­den, den Tag aus­klin­gen zu las­sen und rund­um neue Kraft zu schöp­fen.

Sauna-Button klein Gutschein

Die fin­ni­sche Sau­na ist der Klas­si­ker unter den Sau­nen und auch in Deutsch­land nicht nur die belieb­tes­te, son­dern auch die ver­brei­tets­te Sau­naart.

Die Raum­tem­pe­ra­tu­ren lie­gen zwi­schen 80° Cel­si­us und 90° Cel­si­us. Die Luft­feuch­tig­keit ist mit 10 – 30 Pro­zent eher gering.

Ein regel­mä­ßi­ger Besuch in der Sau­na stärkt die Abwehr­kräf­te und trai­niert Herz und Kreis­lauf.

Das Sana­ri­um® ist als kreis­lauf­scho­nen­de­re Ver­si­on der fin­ni­schen Sau­na beson­ders für Ein­stei­ger geeig­net. Im Innen­raum des Sana­ri­ums® herrscht mit 60° Cel­si­us eine ver­gleichs­wei­se gerin­ge Tem­pe­ra­tur.

Die Luft­feuch­tig­keit ist dafür rela­tiv hoch und liegt bei bis zu 55 Pro­zent. Das Sana­ri­um® ist somit die per­fek­te Kom­bi­na­ti­on aus Sau­na und Dampf­bad. Im Sana­ri­um® schwitzt der Besu­cher auf­grund der hohen Luft­feuch­tig­keit genau so wie in einer fin­ni­schen Sau­na.

Weil das Sana­ri­um® so mild ist kann eine Auf­ent­halts­dau­er ruhig etwa 30 Minu­ten betra­gen. Kom­bi­niert wird das Sana­ri­um® ger­ne mit Auf­güs­sen wel­che äthe­ri­sche Öle beinhal­ten. Nach einem Auf­ent­halt in Sana­ri­um® soll­te man sich aller­dings abküh­len und eine Ruhe­pau­se ein­le­gen. Durch das Sana­ri­um® wer­den die Atem­we­ge beru­higt und der Kreis­lauf wird geschont.

Sana­ri­um® ist ein ein­ge­tra­ge­ner Mar­ken­na­me der Fir­ma Klafs GmbH & Co.KG

Der Sau­na­gar­ten befin­det sich direkt im Anschluß an unse­ren Ruhe­raum und liegt uns ganz beson­ders am Her­zen. Immer­hin sind die Ruhe­pha­sen für die Ent­fal­tung der Wir­kung eines Sau­na­be­su­ches von größ­ter Bedeu­tung.

Im neu­ge­stal­te­ten Sau­na­gar­ten kön­nen Sie die Natur im Frei­en genie­ßen. Wir bie­ten auf unse­rer Grßen Ter­ras­se Ruhe­lie­gen und natür­lich eine satt­grü­ne Land­schaft mit wei­te­ren Ruhe­be­rei­chen.

Hier kön­nen Sie vor allem fri­sche Luft tan­ken. Frisch­luft ist kraft- und ener­gie­spen­dend und wer sich häu­fi­ger im Frei­en auf­hält, lebt gesün­der. Genie­ßen Sie Ihren Kaf­fee, einen Tee oder sogar das Bier im neu­en Sau­na­gar­ten.

Wär­me, die unter die Haut geht!

Seit vie­len Jah­ren schon ist die Wär­me­be­hand­lung mit Infra­rot als ent­span­nend und schmerz­lin­dernd bekannt.
Die wohl­tu­en­de Infra­rot­wär­me kön­nen Sie sich nun auch in unse­rer neu­en Sau­na holen.

Die Klafs Infra­rot­sit­ze pas­sen sich opti­mal in das Sau­na-Ambi­en­te ein. Sie kön­nen sich ent­spannt zurück­leh­nen und die inten­si­ve Wär­me auf dem Rücken genie­ßen. Dabei mes­sen die vier in den Infra­rot-Strah­ler inte­grier­ten Sen­so­Ca­re-Sen­so­ren die Tem­pe­ra­tur auf Ihrer Haut und pas­sen die Strah­ler­leis­tung ent­spre­chend an. Der Front­strah­ler sorgt für ein rund­um war­mes Gefühl.

Die Erho­lung im Ruhe­raum nach der Sau­na gehört zum Sau­n­a­ba­den ein­fach dazu!

Nach der Sau­na geht es in den Ruhe­raum. Der Ruhe­raum ist für man­che Sau­na­gäs­te wich­ti­ger als die Sau­na selbst. Nur dort kön­nen sie so rich­tig ent­span­nen und den Stress des All­tags hin­ter sich las­sen. Da der Ruhe­raum meist beheizt ist, soll­ten Sie sich aber nach dem Schwit­zen gut abküh­len, bevor Sie den Ruhe­raum auf­su­chen, damit die gewünsch­te Wir­kung der Sau­na auch erreicht wird. In die­sem Raum erho­len Sie sich bei lei­ser Hin­ter­grund­mu­sik auf wei­chen Sau­na­lie­gen am Kamin­feu­er.